Sie sind hier: Aktuelles » 

Ehrenamtliche Einsatzkräfte erhielten Infektionsschutz-Belehrungen

Die Grund- und Folgebelehrungen zum Infektionsschutz gehören zum jährlichen Pflichttermin für ehrenamtliche Einsatzkräfte.

Die Einsatzkräfte des DRK und der Feuerwehr ließen sich gemeinsam zum Infektionsschutz belehren. Foto: DRK

Jetzt begrüßte Dirk Jürges, SEG-Leiter und Zugführer des Wolfenbütteler Kreisverbands des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), 64 Teilnehmer aus den DRK-Einheiten und der Feuerwehr-Bereitschaft am Exer.

Marita Vogel vom Gesundheitsamt des Landkreises Wolfenbüttel sorgte für die Grundbelehrung der Teilnehmer, die Folgebelehrung übernahmen Helfer des DRK. "Diese Behlerung ist wichtig, um im Einsatzfall die Infektionsrichtlinien richtig umsetzen zu können", erläutert Jürges. Bei Versorgungseinsätzen gehe es  beispielsweise um die richtige Zubereitung und Ausgabe sowie den richtigen Umgang mit Material.

22. Januar 2019 09:38 Uhr. Alter: 32 Tage