Sie sind hier: Aktuelles » 

Ehrenamtliche des DRK treffen sich zum Erste-Hilfe-Kurs

Kenntnisse in Erster Hilfe sind auch für die Ehrenamtlichen des Deutschen Roten Kreuzes keine Selbstverständlichkeit, auch sie lernen und vertiefen die lebensrettenden Sofortmaßnahmen in Kursen.

Unter der Anleitung von DRK-Erste-Hilfe-Ausbilder Tobias Liersch, zweiter von Links, üben die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Eberts Hof die Abnahme eines Motorradhelms bei einer verunfallten Person. Foto: DRK

25 Mitarbeiter der DRK-Einrichtungen im Eberts Hof übten daher an einem Samstagnachmittag die Stabile Seitenlage und Druckverbände unter fachkundiger Aufsicht.

Für die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Eberts Hof, in dem der DRK-Kreisverband die Tafel Wolfenbüttel und die Secondhand-Boutique „Von Hand zu Hand“ unter einem Dach vereint, ist es kein ungewöhnlicher Gedanke, bei Kunden Erste Hilfe zu leisten. „Es gehört nicht zu unserem Alltag, aber wir haben es schon erlebt, dass jemand unsere Hilfe brauchte“, erzählt Juliane Liersch, Leiterin des Eberts Hof. Kreislaufprobleme oder Nasenbluten gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Problemen, bei denen die Freiwilligen ihren Kunden und Passanten des Ladengeschäfts zur Seite stehen. „Wir alle gehören zum DRK und tragen das Kreuz auf unserer Kleidung. Die Menschen gehen davon aus, dass wir ihnen helfen können – und das wollen wir auch“, so Liersch. Viele ihrer Mitarbeiter waren schon beim vorherigen Kursus vor zwei Jahren dabei, doch für den ein oder anderen war es der erste Lehrgang überhaupt - oder die erste Auffrischung nach einer jahrelangen Pause. Unter Anleitung der DRK-Erste-Hilfe-Ausbilder Achim und Tobias Liersch sowie Michael Hönsch wiederholten und lernten sie in einem achtstündigen Kursus die Grundlagen und übten die wichtigsten Handgriffe. Außer der Versorgung von Alltagsverletzungen ging es auch um die Reaktion auf Unfälle. Eine Wiederholung ist für das Team des Eberts Hof in zwei Jahren geplant, denn das regelmäßige Angebot ist auch ein beliebtes Gruppen-Event: „Wir arbeiten alle an unterschiedlichen Tagen zu unterschiedlichen Zeiten. Der Kursus hat uns nicht nur die Erste-Hilfe näher gebracht, sondern auch uns alle im großen Kreis. Das ist immer ein tolles Erlebnis.“  

6. März 2019 18:00 Uhr. Alter: 14 Tage