Sie sind hier: Angebote / Soziale Unterstützung / Flüchtlings- und Migrationshilfe

Kleidersammlung

Samstag, 20.10.2018
von 08:00 - 12:00 Uhr
in Stadt und Landkreis

Ansprechpartner

Frau
Aline Gauder
Teamleitung
Projektanträge
allg. Anfragen
Spieltreff
Tel. 05331-92784282
aline.gauder[at]drk-kv-wf[dot]de

Frau
Charlyn Müller
Fahrradwerkstatt
Beratung
Tel. 05331-92784284
charlyn.mueller[at]drk-kv-wf[dot]de

Frau
Antje Mönig
Verwaltung
Tel. 05331-92784283
antje.moenig[at]drk-tfis[dot]de

Anschrift

DRK-Kreisverband Wolfenbüttel e.V.
Flüchtlings- und
Migrationshilfe
Am Exer 19a
38302 Wolfenbüttel
Mail:
fluechtlingshilfe[at]drk-kv-wf[dot]de

Stellenangebote

Wir suchen (m/w)

Projektmitarbeiter Mobiler Spieltreff

Flüchtlings- und Migrationshilfe

Das Team der Flüchtlings- und Migrationshilfe

Sie fliehen vor Armut, Elend und Krieg aus ihrer Heimat. Das DRK rechnet mit über 2000 Flüchtlingen, die in Wolfenbüttel Zuflucht suchen. Der Kreisverband Wolfenbüttel und die 27 Ortsvereine wollen den Asylanten verstärkt helfen, in ein neues Leben zu starten und unterstützen mit ehrenamtlichen Projekten.

Das DRK ist in acht Einsatzfeldern aktiv (siehe nachstehend). Bisher haben sechs DRK-Ortsvereine verschiedene Aktionen erfolgreich ins Leben gerufen, zum Beispiel wird in Remlingen eine Sprachförderung mit einem zertifizierten Dozenten und ehrenamtlichen Lernbegleitern angeboten. Es sollen noch weitere Angebote außerhalb der Stadt Wolfenbüttel aufgebaut werden.

Neben der Koordination gehört auch das Vernetzen mit anderen Organisationen im Bereich der Flüchtlingshilfe zu unserer Arbeit. Wir wollen ein gutes Miteinander schaffen und uns gegenseitig unterstützen. Die Treffen am "runden Tisch" in Wolfenbüttel gehören mit dazu.

Die ehrenamtlichen Projekte sollen den Flüchtlingen Möglichkeiten bieten, sich nachhaltig in unsere Gesellschaft zu integrieren. Aktuell ist vieles im Planungsstadium. Wir haben viele Ideen für Projekte und erkundigen uns in den Gemeinden bei den Betroffenen, wo der Bedarf am höchsten ist. Unsere Projekte sollen Begegnungen, kulturellen Austausch schaffen und integrieren. Zum Beispiel kann man sich gerade beim Sport gut kennenlernen und gemeinsam viel Spaß haben.

Wenn Sie uns mit Zeit-, Sach- oder Geldspenden unterstützen möchten, können Sie sich auf der Seite Engagement informieren.

Was leistet das DRK Wolfenbüttel?

Projektübersicht

Durch unsere gute Vernetzung mit der Stadt und allen Gemeinden im Landkreis Wolfenbüttel bieten wir aktuell folgende Aktivitäten für Flüchtlingse und Migranten an:

  • Koordinierungsstelle
    Koordinierung und Betreuung aller Projekte, Abstimmung mit 27 DRK-Ortsvereinen, Kooperationspartnern, Initiativen und ehrenamtlichen Mitarbeitern; Antragsbearbeitung Fördermittel;

  • Grundversorgung: Tafel, Kleiderkammer, Sachspenden
    bedarfsgerechter Zugang und individuelle kostenlose Versorgung mit Kleidung; kostenloses Mittagessen in Sozialen Schulkantinen; Tafelausgabestellen in WF und Schladen; Aktion "Tafel macht Schule"

  • Integrationsprojekte mit Sprachförderung
    Kreisweite Kooperation mit BIZ, Fachdozenten und ehrenamtlichen Lernbegleitern - inklusive Lehrmaterial; Patenschaften, Freizeitangebote und Besuchsdienste;

  • Kinder, Jugendliche und Familien
    Gemeinschaftsgärten an mehreren Standorten, Gründung von Jugendrotkreuzgruppen an Schulen (Chor-, Band, Bastel, Theatergruppen), Hausaufgabenhilfe im Stadtteiltreff, Schwimmkurse für Kinder, Judogruppe und weitere Sportangebote in Kooperation mit Vereinen;
    sehr beliebt: Mobiler Spieltreff
    - dienstags in Dettum, mittwochs in Hornburg ...mehr lesen

  • Erfahrungsaustausch für Ehrenamtliche
    Regelmäßiger Erfahrungsaustausch für Ehrenamtliche aus allen Bereichen und Institutionen.
    Das nächste Treffen ist am 17.05.2018 von 19:30 - 21:00 Uhr, Am Exer 15. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bis 14.05.2018 per E-Mail an fluechtlingshilfe[at]drk-kv-wf[dot]de.
    Interessierte können sich per E-Mail in den Verteiler aufnehmen lassen.

  • Beschäftigung und Arbeit
    Arbeitsgelegenheiten in Kleiderkammer, Tafel und Fahrradwerkstatt (15 Plätze), Nähwerkstatt an 4 Standorten, gemeinnützige Jobbörse;

Mobiler Spieltreff

Der Mobile Spieltreff macht jeden Dienstag in Dettum (16 - 18 Uhr im Beeke Hus) und jeden Mittwoch in Hornburg (15 - 18 Uhr am Montelabbateplatz) Station. Ausleihe des Spieltreffs ist möglich (Kontakt: Frau Gauder, Mail).

 

 

 

zum Seitenanfang