Ansprechpartner

Herr
Dirk Jürges
SEG-Leiter
Zugführer
Fachberater Sanität

Tel. 05331-9750 200
Mobil 0171/6344133

dirk.juerges[at]drk-kv-wf[dot]de

DRK Kreisverband Wolfenbüttel e.V.
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 8
38300 Wolfenbüttel

 

Infoflyer

EHRENAMT

Möchten Sie sich bei uns ehrenamtlich engagieren?
Wenden Sie sich gerne an unseren SEG-Leiter.
Infos zum Ehrenamt

Einsätze 2017

12/2017 Rückholung von Bautrocknern

Die letzten Bautrockner, die in der Hochwasserhilfe im Landkreis Wolfenbüttel an bedürftigen Bürger herausgegeben wurden, sind in Zusammenarbeit der DRK-Zukunftsfabrik, der Freiwilligen Feuerwehr Wolfenbüttel und dem Einsatzzug wieder zurückgeholt und an das Standortlager in Wolfenbüttel gebracht worden.

23.08.2017 Porsche kollidiert mit Rettungswagen

Unfall mit Krankenwagen im Einsatz. Foto: Alexander Dontscheff
Unfall mit Krankenwagen im Einsatz. Foto: Alexander Dontscheff

Mittwochmorgen kurz vor 8 Uhr prallten auf dem Neuen Weg Ecke Mittelweg ein Rettungswagen und ein Porsche aufeinander.

Vier Personen wurden schwer verletzt, der Patient verstarb. Das DRK Wolfenbüttel nimmt dazu in  einer Presseinformation Stellung.

zur Presseinformation....

08/2017 Verteilung von Bautrocknern

DRK und Feuerwehr arbeiteten Hand in Hand, um vom Hochwasser betroffenen Bürger mit Bautrocknern und –lüftern zu versorgen. Foto: Dirk Jürgens
Gemeinsam wurden die Trockner aufgestellt.

Als die Bitte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), bei der Auslieferung von Bautrockner und –lüftern zu unterstützen, bei der Wolfenbütteler Feuerwehr einging, musste hier niemand lange nachdenken. Natürlich wurde Hilfe zugesagt. Hand in Hand wurde hier gearbeitet und die Trockner aufgestellt.

Gemeinsam wurden so am Samstag Haushalte im Bereich Rosenwall, Rosenwinkel sowie in Groß Stöckheim und Fümmelse mit Bautrocknern versorgt. Die Empfänger waren sehr dankbar für die Anlieferung, ist es derzeit doch äußerst schwierig Geräte dieser Art zu organisieren. Ortsbrandmeister Kurt Jakobi lob in diesem Zusammenhang die stets optimale Zusammenarbeit sowohl mit den hauptamtlichen als auch mit den ehrenamtlichen Kräften des DRK.

Die Lüfter und Trockner stellt das DRK den Betroffenen kostenlos für bis zu drei Monate zur Verfügung. Die Kosten für die Wartung der Geräte in Höhe von 85 Euro pro Gerät im Anschluss an die Nutzung sollen über Spenden gedeckt werden.

zum Presseartikel

07/2017 Hochwassereinsatz der SEG

Beim Hochwasser in Wolfenbüttel bewies der Kreisverband des DRK seine Schlagkraft im Katastrophenfall. 27 Ehrenamtliche richteten in der Lindenhalle in kürzester Zeit 150 Schlafplätze her und standen bereit, um viele hundert Mahlzeiten für die Rettungskräfte zu verteilen.

Nachdem das Oker-Hochwasser Wolfenbüttel überraschend stark erreicht und der Landkreis Katastrophenalarm ausgelöst hatte, waren auch sämtliche Bereichsleiter des DRK in Alarm-Bereitschaft. Die Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes erhielten den Auftrag, für die Unterbringung der externen Feuerwehrkräfte in der Lindenhalle zu sorgen. Die Hälfte der Halle, in der sonst Basketball gespielt wird oder Konzerte laufen, wurde daraufhin mit einem Vorhang abgetrennt, und das DRK stellte dort 150 Feldbetten auf.

zum Presseartikel

Sanitätsdienste

06/2017 Musikfest in Wolfenbüttel

3.000 Künstler begeisterten Wolfenbüttel mit ihren Klängen beim Musikfest und lockten mehr als 10.000 Zuschauer in die Innenstadt. Für die SEG bedeutete dies erhöhte Alarmbereitschaft, da es aufgrund des hohen Menschenaufkommens zu Zwischenfällen kommen kann. Nicht jedoch an diesem Sonntag. Es war ein sehr ruhiger Dienst mit lediglich kleineren Versorgungen. Zwei Schichten mit jeweils zehn Personen waren in der Zeit von 11 bis 17 Uhr sowie 17 bis 22 Uhr im Dienst. Ein Wagen der örtlichen Einsatzleitung, zwei Krankenwagen, ein Rettungswagen und ein Mannschaftswagen standen den ehrenamtlichen Hilfskräften zur Verfügung.
Einsatzleitung: Dirk Jürges

zum Presseartikel

26.02.2017: Schoduvel in Braunschweig

Der Einsatzzug des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Wolfenbüttel war am vergangenen Sonntag beim Schoduvel gefragt. Die ehrenamtlichen Rettungskräfte und Sanitäter kümmerten sich um das Wohlergehen der Jecken beim Karnevalsumzug in der Braunschweiger Innenstadt. Inssgesamt waren 18 Ehrenamtliche aus Wolfenbüttel im Einsatz – darunter 2 Rettungsassistenten und 6 Rettungssanitäter. Zur Unterstützung der Fahrzeuge aus Braunschweig waren weiterhin KTW und RTW aus Wolfenbüttel eingesetzt. Während der Veranstaltung wurden 7 Verletzte versorgt - vom Pflaster aufkleben bis zur Versorgung von Schnittverletzungen.
Einsatzleitung: Dirk Jürges

Zugdienste, Übungen, Schulungen

11/2017 Übungsdienst mit Fahren nach Landkarte

Zum letzten Übungsdienst des Jahres rückten die Einsatzkräfte mit Fahrzeugen aus. Zu den Übungsinhalten gehörte das Fahren nach Landkarte.

Zudem gab Übungsgestalter Florian Krake regelmäßig Koordinaten durch. Die Helfer mussten mit zusätzlichem Kartenmaterial und Planzeiger arbeiten, um die Standorte zu finden und anzufahren. Zunächst erkundeten sie im geschlossenen Fahrzeug-Verband Orte für einen Krankenwagen-Halteplatz sowie einen Behandlungsplatz. „Bei Großschadenslagen müssten wir den ortsnah errichten“, erklärt DRK-Zugführer Dirk Jürges.

Die geplante Einrichtung eines Hubschrauberlandeplatzes musste wetterbedingt ausfallen.

mehr lesen

09/2017 Zugdienst

Thema des Zugdienstes vom 05.09. war die Vorstellung der Neugliederung des Katastrophenschutzes sowie die alljährliche Funkunterweisung.

Mit Unterstützung von Fabian Palic übten die Einsatzkräfte den Umgang und die präzise Informations-Übermittlung mit Hilfe von Lego-Bausätzen. Es wurden 3  Gruppen gebildet, die jede einen Lego-Bausatz bekam. Eine Person der Gruppe saß mit der Anleitung des Bausatzes in einem anderen Raum und übermittelte die einzelnen Arbeitsschritte an die beiden anderen Gruppenmitglieder. Nur mit Hilfe von genauen Angaben und der präzisen Umsetzung konnte der Bausatz richtig zusammen gesetzt werden. Erschwerend kam noch ständiger Kanalwechsel und Aufgaben mit dem Handfunkgerät dazu. Am Ende der Übung waren alle Bausätze fehlerfrei zusammengesetzt. Leitung: Dirk Jürges

08/2017 1. Katastrophenschutzforum mit Fahrzeugpräsentation

Während des 1. Katastrophenschutz-Forums präsentierte die SEG im Rahmen eines Zugdiensts seine Fahrzeuge und Ausrüstung der Fachöffentlichkeit. zum Presseartikel ...

07/2017 Orientierungsfahrt der SEG

Zehn Helfer des DRK Einsatzzuges Wolfenbüttel nutzten das Wochenende für eine Orientierungsübung. Fotos: DRK

Sich nur mit Karte und Kompass zurecht finden ist nur noch selten notwendig. Trotzdem gehört es zu den Fähigkeiten, welche die Fahrzeugführer und Helfer des ehrenamtlichen DRK Einsatzzugs beherrschen müssen. Dafür wird regelmäßig im Rahmen der Zugdienste geübt.

Die Fahrstrecke ging quer durch den Landkreis. Vom DRK-Standort am Exer aus über Remlingen durch die Asse über Schöppenstedt bis hin zum Tetzelstein im Elm und über das Reitlingstal wieder zurück nach Wolfenbüttel. Die teilnehmenden zehn Helfer und Helferinnen mussten sich mit Hilfe einer Straßenkarte immer wieder neu orientieren um den Fahrzeugverband aus Krankenwagen, Gerätewagen Technik und Sicherheit sowie einem Gerätewagen Sanität und Einsatzleitwagen von einem Zielort zum nächsten zu navigieren.

Einsatzleitung: Dirk Jürges

zum Presseartikel

03/2017 Zugdienst zum Thema Eigensicherung bei Einsätzen

Besonderen Besuch hatte der Einsatzzug des DRK Wolfenbüttel bei seinem jüngsten Zugdienst. Kriminalhauptkommissar Aldo Sigmund vom Kommissariat Wolfenbüttel referierte zur Eigensicherung von Einsatzkräften im Fall von Terror- und Amok-Ereignissen.

zum Presseartikel

02/2017 Ausbildungsdienst

Im Rahmen eines Ausbildungsdienstes wurde den SEG-Einsatzkräften von den hauptamtlichen Mitarbeitern des DRK-Rettungsdienstes der Umgang mit der Fahrzeugausstattung des Krankenwagens und des Rettungswagens (KTW/RTW) geübt. Die Rettungsdienstmitarbeiter zeigten den ehrenamtlichen SEG-Einsatzkräften den Umgang mit Trage und Tragestuhl sowie das korrekte Be- und Entladen der Einsatzfahrzeuge.
Einsatzleitung: Dirk Jürges

zum Presseartikel

01/2017 Zugdienst mit Infektionsschutzbelehrung

Beim ersten Zudienst des Jahres ging es um den Infektionsschutz. Zunächst fand eine Grundbelehrung statt, die das Gesundheitsamt Wolfenbüttel durchführte. Die Informationen richteten sich insbesondere an die „Neuen“ im Team. Dabei ging es etwa um Grundkenntnisse der Mikroorganismen – wichtiges Wissen in der Speisen-Versorgung, für die die SEG oftmals veranwortlich ist. Es folgte die Folgebelehrung für alle SEG-Mitglieder. 

Ausrüstung

06/2017 Neuer Kommandowagen für die SEG

Neuer SEG-Kommandowagen
Dirk Jürges und der neue Kommandowagen

Wir freuen uns über einen Neuzugang im Fuhrpark unserer ehrenamtlichen Truppe. Kürzlich wurde ein Allrad-betriebener Ford Kuga in Dienst gestellt. Das Fahrzeug ist mit einer Alarm- und Signalanlage sowie einer fest verbauten Funkanlage inklusive mobilen Handfunkgeräten und Ladevorrichtung ausgestattet.  

Die SEG-Leitung wird das neue Fahrzeug künftig als Kommandowagen nutzen. Von dort aus werden Einsätze koordiniert und geleitet sowie Kontakt zur Einsatzleitstelle und den Einsatzkräften gehalten. Zudem dient das Fahrzeug der Erkundung und dem Transport der gesamten für die Einsatzleitung nötigen Ausrüstung.

Neuanschaffungen im DRK-Einsatzzug

Der Einsatzzug hat ein Mehrzweck- und Arbeitszelt Modell MUZ 170 inklusive Zeltzubehör und Beleuchtungsplatz beschafft. Unter der Leitung von Zugführer Dirk Jürges wurde das Zelt während des Gruppendienstes von den Helfern aufgebaut und auf Vollständigkeit und Funktion überprüft. Es soll  zu unterschiedlichen Einsätzen genutzt werden. Da es aufrollbare Seitenwände hat, kann es gut für die sanitätsdienstliche Betreuung oder Verpflegungsausgabe eingesetzt werden.

Einsätze der letzten Monate

Datum Lage Helfer Alarmierung / Maßnahmen
30.09.2017 15:48 h Feuer mit Menschenleben in Gefahr, Glatzer Weg in WF 18 SEG-Führung + Pers.schleife 1, Registrierung und Betreuung der betroffenen Personen (darunter Kinder)
30.09.2017 13:28 h Verkehrsunfall in Börßum 5 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
25.09.2017 20:51 h Gasgeruch in der Weststraße in Wedel 6 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
14.09.2017 18:10 h Gasgeruch in Kantorei in Sickte 4 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
08.09.2017 04:17 h Feuer mit Menschenleben in Gefahr in WF 6 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
29.08.2017 12:28 h Verkehrsunfall Hornburg B82 4 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
23.08.2017 08:07 h Verkehrsunfall Neuer Weg; KFZ kollidiert mit Rettungswagen 6 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter vor Ort, Helfer in Bereitstellung am Exer
22.08.2017 18:10 h Gasgeruch in Wohnhaus in Sickte 3 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
04.08.2017 04:06 h Feuer mit Menschenleben in Gefahr in Salzdahlum 9 SEG-Führung + Pers.schleife 1, Betreuung der betroffenen Personen (darunter Kinder) im Nachbargebäude
26.07.2017 16:50 bis 29.07.2017 Hochwasser in Wolfenbüttel Stadtgebiet 27 Versorgung der Hochwasser-Einsatzkräfte in der Lindenhalle/WF; Aufstellen von Feldbetten; Versorgung mit Mahlzeiten/Getränken;
27.07.2017 04:30 h Hochwasser in Baddeckenstedt 5 Zubereitung von 200 x Frühstück und 100 Mittagessen für Hochwasser-Einsatzkräfte;
26.07.2017 19:40 h Hochwasser in Baddeckenstedt 5 Bereitstellung von 200 Feldbetten und Snacks für Hochwasser-Einsatzkräfte;
26.07.2017 16:55 h Hochwasser in Schladen 17 Zubereitung von 200 Portionen Warmverpflegung/Getränke für Hochwasser-Einsatzkräfte;
18.07.2017 10:30 h Feuer mit Menschenleben in Gefahr, Kindergarten in Schladen 8 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
02.07.2017 08:17 h Feuer mit Menschenleben in Gefahr, Doktorkamp in WF 4 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
21.06.2017 00:36 h Wohnhausbrand mit Menschenleben in Gefahr (MANV25), Wolfenbüttel 12 SEG-Führung + Pers.schleife 1-3, Registrierung und Betreuung verletzter Personen; Erstversorgung durch RD, Transport in umliegende Krankenhäuser.
27.05.2017 02:26 h Gasgeruch in Wohnhaus in Schöppenstedt 12 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
08.05.2017 16:02 h Feuer mit 2 Menschenleben in Gefahr, Schladen 7 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
03.05.2017 13:25 h Gasgeruch in Wohnhaus in Neuerkerode 5 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
24.04.2017 19:04 h Feuer mit 2 Menschenleben in Gefahr, Schöppenstedt 7 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
22.04.2017 12:36 h Gasaustritt nach Baggerarbeiten in Desedt 5 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
06.04.2017 10:47 h Feuer mit Menschenleben in Gefahr, Ritterhof in Fümmelse 6 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
02.04.2017 09:06 h Gasgeruch in MFH in Groß Denkte 3 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
02.03.2017 17:48 h Person unter Schienenfahrzeug am Bahnhof Schladen 4 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
27.02.2017 14:34 h Feuer mit Menschenleben in Gefahr, Kulturbahnhof in WF 5 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
04.02.2017 08:42 h Gasgeruch in EFH, Grauhofstraße in WF 4 SEG-Führung + Pers.schleife 1 SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
19.01.2017 21:57 h Feuer mit Menschenleben in Gefahr, Panneweg in Sickte 8 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
06.01.2017 00:13 h Feuer mit Menschenleben in Gefahr, Fümmelser Str., Kreis WF 7 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer
02.01.2017 04:43 h Feuer mit Menschenleben in Gefahr, Elmweg in WF 4 SEG-Führung + Pers.schleife 1, SEG-Leiter in Rufbereitschaft, Helfer in Bereitstellung am Exer

zum Seitenanfang