Newsletter wird nicht korrekt angezeigt?
» Hier geht's zur Web-Ansicht.


DRK KV Wolfenbüttel e.V.

Newsletter 03/2020

Liebe Freunde und Mitglieder des DRK-Kreisverbandes Wolfenbüttel,

unserem heutigen Newsletter möchten wir aus aktuellem Anlass einige Bemerkungen zu Corona voranstellen, denn die durch das Coronavirus Sars-CoV-2 hervorgerufene Erkrankung Covid 19 ist von der Weltgesundheitsorganisation WHO am 11. März zu einer Pandemie hochgestuft worden.

Das Virus hat bekanntlich unsere Region erreicht und stellt auch den DRK-Kreisverband vor besondere Herausforderungen. Als Teil der kritischen Infrastruktur im gesundheitlichen Bevölkerungsschutz und in der Wohlfahrtsarbeit im Landkreis Wolfenbüttel, muss auch unter diesen Umständen sichergestellt werden, dass unsere Handlungsfähigkeit in jedem Fall aufrechterhalten bleibt. Die Sorgfaltspflicht gegenüber allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat deshalb oberste Priorität. Die Erhaltung und der Schutz ihrer Gesundheit steht dabei im Mittelpunkt. Sollte die Handlungsfähigkeit des DRK durch Erkrankungen und in der Folge zwangsläufiger Quarantänemaßnahmen wesentlich beeinträchtigt werden, wären erhebliche Einschränkungen der Hilfeleistungsfähigkeit des Kreisverbandes die Folge.

Vorstand und Präsidium haben deshalb bereits in der vergangenen Woche organisatorische Maßnahmen eingeleitet, um handlungsfähig zu bleiben: Auf den Besuch und die Durchführung nicht zwingend erforderlicher Veranstaltungen, insbesondere in geschlossenen Räumen, sollte verzichtet werden – und zwar unabhängig von der Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der DRK-Kreisverband wird für seine Einrichtungen in jedem Einzelfall prüfen, ob Veranstaltungen abgesagt oder verschoben werden müssen.

Den Ortsvereinen wird deshalb empfohlen, in den nächsten Wochen anstehende Veranstaltungen und Mitgliederversammlungen auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden an solchen Veranstaltungen nur im Einzelfall teilnehmen, wenn die Teilnahme unumgänglich ist.

Uns ist bewusst, dass diese Entscheidungen zu Einschränkungen in der täglichen Arbeit und im täglichem Umgang miteinander führen. Wir alle sind aufgerufen, alles zu unternehmen, um eine schnelle Ausbreitung des Viruses zu unterbinden.

Noch einmal: Der Erhalt der Handlungsfähigkeit des Kreisverbandes und der Schutz seiner haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter muss dabei im Vordergrund stehen und hat oberste Priorität.

_______________________________________________________

Übrigens haben wir hier in einer Linkliste weitergehende Informationen zu Corona zusammengetragen:

Allgemeine Informationen: https://www.infektionsschutz.de
Spezielle Informationen des RKI: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html
Und schließlich die DRK-Seite zum Thema: https://www.drk.de/presse/pressemitteilungen/meldung/das-deutsche-rote-kreuz-gibt-praktische-hinweise-zum-coronavirus/
_______________________________________________________

Maßnahmen des DRK-Kreisverbands bezüglich CORONA

Der DRK-Kreisverband leitet mit dem Beginn der kommenden Woche eine Fülle von Maßnahmen ein, um die Handlungsfähigkeit seiner Abteilungen aufrecht zu erhalten.

» Weiterlesen

Spontan-Einsatz für die Bereitschaft Wolfenbüttel: Aufbau der Covid-19 Beprobungsstation

Es war einer dieser Anrufe, die den Tagesablauf der Beteiligten komplett auf den Kopf stellt.

» Weiterlesen

Termine:
21.03. Altkleidersammlung in Stadt und Landkreis Wolfenbüttel
13.04. Ostermontagsbrunch im Solferino


Laufende Termine und Angebote:
Achtung: alle Kurse und Gruppenangebote sind bis 18.04. ausgesetzt!

- Blutspendetermine
- Solferino-Speiseplan
- Praxis für Ergotherapie im ITZ
- Wohnschule im ITZ


Einkaufen und Gutes tun! Wir sind bei amazon.smile gelistet und freuen uns über Ihre Unterstützung.