bauernrosengarten-head.jpg
Tagesbetreuung RosengartenTagesbetreuung Rosengarten

Tagesbetreuung Rosengarten

Kontakt

Petra Seidel-Daschke
Leiterin Pflege und Betreuung

Tel: 05331 9750 712

petra.seidel-daschkedrk-pflege-und-betreuung.de

DRK-Pflege + Betreuung Wolfenbüttel gGmbH
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 8
38300 Wolfenbüttel

Menschen mit Demenz haben eine andere Art zu fühlen, zu denken und zu handeln. Die mit der Erkrankung einhergehenden Einschränkungen und spezifischen Verhaltens­weisen beeinflussen und verändern den Lebens­alltag der Dementen und ihrer Angehörigen auf vielfältige Weise. Sich einfühlend in „das andere Leben“ von dementiell Erkrankten hineinzudenken und ihnen mit geeigneten Kommunikationsformen in ihrer Wirklichkeit zu begegnen, vermittelt Wert­schätzung und Zufriedenheit und trägt somit zu mehr Lebensqualität bei.

Unsere Angebote

  • Beratung und Unterstützung

    In einem persönlichen Gespräch informieren wir Sie über Angebote und Möglichkeiten der individuellen Hilfe und Unterstützung.

  • Gruppenbetreuung

    An Vor- und Nachmittagen von 8.30 – 12.30 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr findet die Anleitung und Betreuung in Gruppenform statt. Das Angebot richtet sich nach den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Gäste und beinhaltet Elemente aus der Bewegungs-, Gestaltungs- und Musiktherapie.

    Die Gäste können von ihren Angehörigen gebracht und abgeholt werden oder unseren organisierten Fahrdienst in Anspruch nehmen.

  • Einzelbetreuung

    Nach vorheriger Terminvereinbarung ist auch eine individuelle Einzelbetreuung innerhalb oder außerhalb der häuslichen Umgebung möglich.

  • Gespächskreis für Angehörige

    Die Angehörigengruppe bietet Raum und Zeit zu Gesprächen und zum Austausch mit anderen Betroffenen.

Unsere Ziele

  • Eine vertraute Atmosphäre schaffen, in dem sich der Betreute wohl und geborgen fühlt.
  • Die andere Art zu fühlen, zu denken und zu handeln annehmen und verständnisvoll begleiten.
  • Jeden Einzelnen nach seinen Möglichkeiten aktivieren und fördern; verloren geglaubte Fähigkeiten wiederentdecken ohne zu über- oder unterfordern.
  • Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein durch Sammlung positiver Erfahrungen und ein vertrauensvolles Miteinander in der Gruppe stärken.
  • Pflegende Angehörige in ihrem Alltag entlasten und unterstützen.