Garten_Schöppenstedt_head.JPG
Flüchtlings- und MigrationshilfeFlüchtlings- und Migrationshilfe

Flüchtlings- und Migrationshilfe

Kontakt

Aline Gauder
Teamleitung

Tel: 05331 92784 282

Aline.Gauder@drk-kv-wf.de

Am Exer 19 a
38302 Wolfenbüttel

Das Team der Flüchtlings- und Migrationshilfe

Eine Vielzahl an Menschen ist vor Armut, Elend und Krieg aus ihrer Heimat geflohen. Seit der Ankunft ab dem Herbst 2015 sind der DRK-Kreisverband Wolfenbüttel e.V. und seine 27 Ortsvereine darin aktiv, den Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund zu helfen, in ein neues Leben zu starten und sich im Landkreis Wolfenbüttel zu integrieren. Bis heute wurden bereits viele Projekte durch die Unterstützung Ehrenamtlicher implementiert.

Das DRK ist im Bereich der Flüchtlings- und Migrationshilfe in mehreren Bereichen tätig (siehe nachstehend).

Für alle Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund steht eine individuelle Beratung zur Verfügung und ist zentrale Aufgabe der Flüchtlings- und Migrationshilfe.

Zudem ist der Aufbau von nachhaltigen Projekten zur Integration von Menschen mit Fluchthintergrund gemeinsam mit Einheimischen weiterhin notwendig. Eine Vielzahl an verschiedenen Projekten von Ehrenamtlichen und Ortsvereinen wurde abgeschlossen, beispielsweise die Sprachkurse in den einzelnen Gemeinden.

Aus diesem Grund gehört neben der Beratung und Koordination auch das Vernetzen mit anderen Organisationen im Bereich der Flüchtlings- und Migrationshilfe zu unserer Arbeit. Wir wollen ein gutes Miteinander schaffen und uns gegenseitig unterstützen. Die Treffen am "runden Tisch" in Wolfenbüttel gehören mit dazu.

Die ehrenamtlichen Projekte sollen den Geflüchteten Möglichkeiten bieten, sich nachhaltig in unsere Gesellschaft zu integrieren. Wir haben viele Ideen für Projekte und erkundigen uns in den Gemeinden bei den Betroffenen, wo der Bedarf am höchsten ist. Unsere Projekte sollen Begegnungen, kulturellen Austausch schaffen und integrieren. Zum Beispiel kann man sich gerade beim Sport gut kennenlernen und gemeinsam viel Spaß haben.

Wenn Sie uns mit Zeit-, Sach- oder Geldspenden unterstützen möchten, informieren wir Sie gerne. Sprechen Sie uns an oder senden uns eine E-Mail.

Kontakt

Charlyn Müller
Fahrradwerkstatt
Beratung

Tel: 05331 92784 284

charlyn.muellerdrk-kv-wf.de

Am Exer 19 a
38302 Wolfenbüttel

Was leistet das DRK Wolfenbüttel?

Durch unsere gute Vernetzung mit der Stadt und allen Gemeinden im Landkreis Wolfenbüttel bieten wir aktuell folgende Aktivitäten für Flüchtlingse und Migranten an:

  • Beratungs- und Koordinierungsstelle

    Beratung von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund, Koordinierung und Betreuung aller Projekte, Abstimmung mit 27 DRK-Ortsvereinen, Kooperationspartnern, Initiativen und ehrenamtlichen Mitarbeitern; Antragsbearbeitung Fördermittel;

  • Grundversorgung

    Vermittlung zu Tafelausgabestellen in Wolfenbüttel und Schladen, zur Kleiderkammer, zur Fahrradwerkstatt und dem Ebert’s Hof (Tafel und Secondhandboutique).

  • Sprachförderung

    Kreisweite Kooperation mit BIZ, Fachdozenten und ehrenamtlichen Lernbegleitern - inklusive Lehrmaterial; Patenschaften, Freizeitangebote und Besuchsdienste;

  • Integrationsprojekte für Kinder, Jugendliche und Familien

    Gemeinschaftsgärten, Näh- und Handarbeitstreffs, Theatergruppen, Hausaufgabenhilfe im Stadtteiltreff, weitere Angebote in Kooperation mit Vereinen; sehr beliebt ist unser Mobiler Spieltreff für Kinder;

  • Erfahrungsaustausch für Ehrenamtliche

    Regelmäßiger Erfahrungsaustausch für Ehrenamtliche aus allen Bereichen und Institutionen.
    Das nächste Treffen wird in der Presse bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenlos. Auskunft und Anmeldung per E-Mail an fluechtlingshilfe@drk-kv-wf.de.
    Interessierte können sich per E-Mail in den Verteiler aufnehmen lassen.

  • Beschäftigung und Arbeit

    Arbeitsgelegenheiten in Kleiderkammer, Tafel, Fahrradwerkstatt, Nähwerkstatt (an 2 Standorten), gemeinnützige Jobbörse; 

Kontakt

Antje Mönig
Verwaltung

Tel: 05331 92784 283

Antje.Moening@drk-kv-wf.de

Am Exer 19 a
38302 Wolfenbüttel

Sie möchten sich engagieren?

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung! Mit unserem gut vernetzten Team in und um Wolfenbüttel bündeln wir unsere Kräfte, um Menschen rasch und unkompliziert zu helfen. Unsere Projekte sollen Begegnungen und kulturellen Austausch schaffen.

Dabei arbeiten wir eng mit unseren ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zusammen und treffen uns regelmäßig zum Erfahrungsaustausch.

  • Zeitspenden

    Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Zeit zur Verfügung stellen. Hier können Sie helfen:

    • Betreuungsdienst, z.B. beim Mobilen Spieltreff, als Lernbegleitung in Sprachkursen
    • Gemeinschaft fördern, wie z.B. in Nähprojekten, DRK-Gemeinschaftsgärten, Anleitung in unserer Fahrradwerkstatt

    Wir freuen uns über Vereine oder Firmen, die sich für  Flüchtlinge und Migranten öffnen möchten (z.B. Fußballspielen im Sportverein, Singen im Chor, Kochen). Gern unterstützen wir Sie bei der Umsetzung.

    Für Ihren bestmöglichen Einsatz haben wir einen Fragebogen vorbereitet, in dem Sie Angaben zu Ihren bevorzugten Arbeitsbereichen und -zeiten machen können.

    Aktuell suchen wir

    • 1 Projektmitarbeiter/in für den Mobilen Spieltreff 
    • 1 - 2 Ehrenamtliche/r für die Hausaufgabenhilfe in der Schule am Geitelplatz.
      Aufwand: insgesamt 6 Stunden/Woche

    Bei Interesse freuen wir uns über eine E-Mail.

  • Sachspenden

    Wir freuen uns, dass sich immer wieder Spendenwillige bei uns melden. Größere Sachspenden, wie Möbelstücke oder Gardinen, können wir jedoch leider nicht entgegennehmen, uns fehlen dafür die Lagerkapazitäten.
    Spender können sich gerne bei Antje Mönig (05331/ 92784 283) melden, die bei der Vermittlung von Spenden unterstützt.

  • Fahrräder gesucht!

    Sie haben ein altes Fahrrad im Keller stehen, für das Sie keine Verwendung mehr haben? Dann her damit!
    Für unsere Fahrradwerkstatt am Exer suchen wir Räder in allen Größen und Formen.
    Ehrenamtliche bereiten gemeinsam mit Flüchtlingen Spendenräder auf und geben sie verkehrssicher an Geflüchtete im gesamten Landkreis aus. Gerade in der Fläche ist Mobilität ein wichtiges Thema und ein Fahrrad eine große Hilfe! So radeln bereits viele Flüchtlinge bei Wind und Wetter zum Sprachkurs oer zur Schule.
    Zudem freut sich das Team über kleinere Sachspenden rund ums Zweirad: Von der Luftpumpe über Dynamos bis zum Fahrradhelm wird alles benötigt.
    Spender und Interessierte können sich bei Frau Müller (05331/ 92784 284) melden.

  • Spenden mit dem Amazon Wunschzettel

    Wenn Sie den Flüchtlingen in Wolfenbüttel helfen möchten, können Sie unsere Projekte auch zielgerichtet mit einer Sachspende unterstützen. Wir haben dafür im Internet bei Amazon.de einen Wunschzettel angelegt.

    Die Spenden kommen voll und ganz den Projekten zugute und finden Einsatz in den Sprachkursen (samt Kinderbetreuun​​g), unterstützen die Mobilität, bringen Tagesstruktur und Beschäftigung, wie in der Nähwerkstatt, in den Gemeinschaftsg​​ärten sowie die Fahrradwerksta​​tt.

    Hier geht es zum Amazon Wunschzettel

  • Geldspenden

    Spenden für die DRK-Flüchtlingshilfe
    Seeligerbank
    IBAN: DE27 2703 2500 0000 0056 15 

    Die Spenden werden unter anderem zur Beschaffung von Spielgeräten für den Mobilen Spieltreff verwendet.

    Hilfsfonds für behinderte und chronisch kranke Flüchtlinge
    Bank für Sozialwirtschaft
    IBAN: DE30 2512 0510 0005 4025 07
    Mit Spenden aus diesem Hilfsfonds wurde z.B. ein Rollstuhl für ein behindertes Mädchen aus dem Libanon angeschafft.

Suchdienst

Der DRK-Suchdienst unterstützt Menschen, die durch Kriege, Katastrophen, Flucht, Vertreibung oder Migration von ihren Nächsten getrennt wurden. Er hilft, Angehörige zu finden, sie wieder miteinander in Kontakt zu bringen und Familien zu vereinen.

Beratung für Asylsuchende und Geflüchtete

Es gibt zahlreiche Beratungsstellen des DRK, deren Angebote sich an Asylsuchende und Geflüchtete richten. In der Regel ist hier zwischen  der Asylverfahrensberatung und der Asylsozialberatung zu unterscheiden, in manchen Kommunen sind diese Beratungsangebote aber auch zusammengefasst. In der Asylverfahrensberatung erfahren Asylsuchende und Geflüchtete Unterstützung bei allen Fragen rund um das Asylverfahren. In der Asylsozialberatung erhalten Sie Rat und Orientierung zum Beispiel beim Zugang zu sozialen Leistungen und zu ärztlicher Behandlung, bei Fragen zum Schulbesuch, der Wohnungssuche, zum Arbeitsmarkt oder zu Sprachkursen.