rtw-wfrd109-seite-head.jpg
RettungswachenRettungswachen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Rettungsdienst und Katastrophenschutz
  3. Rettungswachen

Rettungswachen

Kontakt

Andreas Richter
Leitung
Prokurist

Tel.: 05331 9750 612
Fax: 05331 9750 601

rdldrk-rettungsdienst-wf.de

DRK-Rettungsdienst Wolfenbüttel gGmbH
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 8
38300 Wolfenbüttel

 

Insgesamt 5 Rettungswachen werden im Kreis Wolfenbüttel unterhalten. In Wolfenbüttel sind seit August 2010 rund um die Uhr täglich 2 Rettungswagen besetzt. In Heiningen und Schöppenstedt ist jeweils ganzjährig ein Rettungswagen (RTW) stationiert. Am Städtischen Klinikum Wolfenbüttel befindet sich die fünfte Wache. Von hier aus startet das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), das mit einem Notarzt des Klinikums sowie einem Notfallsanitäter des DRK besetzt ist.

Eingesetzt werden alle Rettungsfahrzeuge sowie der Christoph 30 über die integrierte Rettungsleitstelle der Berufsfeuerwehr Braunschweig.

 

  • 2 Rettungswachen Wolfenbüttel

    Auf der Hauptrettungswache in Wolfenbüttel sind neben einem 24 Stunden bereit gehaltenen RTW ein Großteil der KTW untergebracht, außerdem sind hier neben den Büro- und Ruheräumen auch das LRA- und QM-Büro. Ebenso befinden sich die Desinfektion, das Lager und die Werkstatt in der Wache Wolfenbüttel. Die Rettungswache Wolfenbüttel befindet sich in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße 8 in 38300 Wolfenbüttel.

    Ein Außenstandort der Rettungswache ist seit November 2012 Am Exer 17.  Damit können die Fahrzeuge noch schneller zu Einsätzen im Nordkreis gelangen.

  • Rettungswache Heiningen

    Auf der Rettungswache Heiningen, die im Juni 2009 neu bezogen wurde, ist ein RTW stationiert, der 24 Stunden besetzt ist. Er wird im 2-Schichtsystem von 6 - 18 Uhr und von 18 - 6 Uhr besetzt. Um dem aktuellen Notfallgeschehen im ländlichen Raum gerecht zu werden, wird die Rettungswache Heiningen an den Wochenenden teils mit einem zusätzlichen Rettungswagen besetzt. An den Werktagen wird von 07.00 Uhr – 17.00 Uhr ein Krankenwagen vorgehalten.

    Der Zuständigkeitsbereich des in Heiningen stationierten RTW´s ist das südliche Landkreisgebiet, vorwiegend die Samtgemeinden Oderwald und Schladen. Häufig kommt es auch vor, dass der RTW gebietsübergreifend in allen anderen Samtgemeinden in der Notfallrettung eingesetzt wird.

    Die Rettungswache Heiningen ist in der Hauptstraße 9a in 38312 Heiningen.

  • Rettungswache Schöppenstedt

    Auf der Rettungswache Schöppenstedt ist ein RTW stationiert, der 24 Stunden besetzt ist. Hier kommt wie in den anderen Wachen das 2-Schichtsystem zum Einsatz. Um dem aktuellen Notfallgeschehen im ländlichen Raum gerecht zu werden, wird die Rettungswache Schöppenstedt an den Wochenenden teils mit einem zusätzlichen Rettungswagen besetzt.

    Der Zuständigkeitsbereich des in Schöppenstedt stationierten RTW ist das östliche Landkreisgebiet.

    Die Rettungswache Schöppenstedt ist in der Straße Schwarzer Weg 3 in 38170 Schöppenstedt.

  • Rettungswache am Klinikum Wolfenbüttel

    Die fünfte Wache ist am Städtischen Klinikum Wolfenbüttel. Von hier aus startet das Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), das mit einem Notarzt des Klinikums sowie einem Notfallsanitäter des DRK besetzt ist.

    Die Rettungwache am Klinikum ist am Alter Weg 78 in 38302 Wolfenbüttel.