ebertshof-aussen-header.jpg
Eberts HofEberts Hof

Eberts Hof

Kontakt

Juliane Liersch

Tel. 05331 948 655

juliane.lierschdrk-kv-wf.de

Großer Zimmerhof 29
38300 Wolfenbüttel

Zentral in der Stadtmitte Wolfenbüttels sind im Eberts Hof am Großen Zimmerhof 29 verschiedene Angebote des DRK-Wolfenbüttel unter einem Dach vereint. Es sind hier ansässig

  • der DRK-Infopoint mit der EUTB-Beratungsstelle
  • die Seconhandshop und die
  • die Ausgabestelle der Tafel Wolfenbüttel
  • Verleih des Lasten-E-Bikes

DRK-Infopoint

Im Infopoint informieren wir Sie rund um das Thema Rotes Kreuz in Wolfenbüttel.
Ebenso findet dort regelmäßig die EUTB-Beratung satt.
EUTB steht für Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung und ist ein Beratungsangebot für Menschen mit Behinderungen und ihre Angehörigen. Sie bieten eine umfassende Beratung zu allen Fragen rund um Rehabilitation und Teilhabe.

Secondhandshop „Von Hand zu Hand – Gutes Gebrauchtes“

DRK Tafel Wolfenbüttel DRK-Kreisverband Wolfenbüttel
Die Tafel-Mitarbeiter Susanne Smyczek (von links), Horst Rimke und Juliane Liersch betreuen die Abholer bei der - leider nicht immer so gut gefüllten - Tafel-Ausgabe. Foto: DRK

Als Nachfolger des früheren Rotkreuzshops verkaufen wir gegen einen kleinen Obolus zum Beispiel gute, gebrauchte Bekleidung, Bettwäsche, Geschirr und Dekoration.
Am Verkaufs- und Annahmetresen können Spenden abgegeben werden.

Mehr Infos zum Secondhandshop.

Tafel Wolfenbüttel

Die Tafel Wolfenbüttel arbeitet als "kontaktlose" Tafel und ist geöffnet.

In der Ausgabestelle der Tafel werden gegen eine Bezugskarte Lebensmittel an Bedürftige ausgegeben.
Die Bezugskarten sind für Empfänger von Arbeitslosengeld II oder Grundsicherung ebenso im Tafelladen erhältlich.

Mehr Infos zur Tafel Wolfenbüttel.

Lasten-E-Bike zur Ausleihe

Viele unserer Kunden besitzen kein Auto, aber gerade Familien müssen hin und wieder größere oder schwerere Einkäufe transportieren und haben gleichzeitig Kinder dabei. Auch Ausflüge gemeinsam mit den Kindern und ihren Freunden sind oftmals eine logistische Herausforderung. Innerhalb der Stadt sind Fahrräder flexibler und schneller als zum Beispiel der öffentliche Nahverkehr, außerdem schafft man damit größere Strecken als zu Fuß.

Lastenräder verbinden diese Vorteile mit einer großzügigen Transportbox, in der sogar mehrere Kinder sicher mitfahren können. Und das Beste am Tafel-Lastenbike ist: jeder kann es ausleihen.

Voraussetzungen:
Das Lastenrad, das eine elektrische Tretunterstützung hat, kann von jedermann ausgeliehen werden – ganz ohne Kosten. Die Leihdauer ist auf drei Tage begrenzt. Das Rad darf nur für private Zwecke verwendet werden und wer es ausleiht muss mindestens 18 Jahre alt sein und eine Kopie seines Personalausweises hinterlegen.

Reservierung:
Reservierung und Terminabsprache zur Abholung und Rückgabe können telefonisch im Eberts Hof oder per E-Mail  an tafel(at)inkluzivo.de  erfolgen.

Weiterführende Informationen

Mehr Informationen über unsere Einrichtung Eberts Hof erhalten Sie auf unserer Internetseite.